Home / News / Unterschied zwischen Alexa und Echo?

Unterschied zwischen Alexa und Echo?

Viele Begriffe schwirren durch den Raum

Der Unterschied zwischen Alexa und Echo erschließt sich nicht sofort. Mit Amazon Echo können Geräte in deiner Wohnung per Spracheingabe verwendet werden. Damit kannst du z.B. Lampen per Spracheingabe ein- und ausschalten. Nun schwirren neben Amazon Echo noch viele weitere Begriffe durch den Raum. Dazu gehören Alexa, Echo und der Alexa Voice Service. Dadurch wird also etwas Verwirrung gestiftet. Deshalb fragst du dich: Wo liegen da genau die Unterschiede? Brauche ich überhaupt ein Echo oder reicht Alexa? Im folgenden Beitrag werden wir diese Fragen beantworten.

Der Unterschied zwischen Alexa und Echo

Alexa ist die künstliche Intelligenz

Alexa ist eine künstliche Intelligenz mit Spracherkennung und eigener Stimme. Über Spracherkennung steuert sie Geräte in deiner Wohnung oder beantwortet deine Fragen. Da Alexa neben Smart Home Steuerung nur Sprache erkennen oder ausgeben kann, ist sie fast unabhängig von Geräten. Wichtig ist nur, dass das Gerät ein Mikrofon, ein Lautsprecher und eine Internetverbindung hat.

Damit kann Alexa auf mindestens drei Wegen benutzt werden. Erstens kannst du Alexa verwenden, indem du ein Gerät mit Alexa Unterstützung kaufst. Wenn du dir zum Beispiel ein Amazon Echo oder diese Lampe von GE kaufst, dann kannst du Alexa out-of-the-box verwenden. Zweitens kannst du Alexa auch ohne Gerät über eine Software verwenden, z.B direkt im Browser über echosim.io. Drittens, kannst du als Entwickler Alexa in eine beliebige App oder ein Gerät integrieren. Dabei greifst du auf den Amazon Voice Service (AVS) zurück. Wichtig hierbei ist wiederum, dass das Gerät über ein Mikrofon, ein Lautsprecher und eine Internetverbindung verfügt.

Echo ist der Lautsprecher

Amazon Echo und Amazon Echo Dot sind zwei Lautsprecher von Amazon. Von Werk aus spricht aus diesen beiden Geräten Alexa mit dir. Zusammenfassend kann man sagen, dass Echo der Lautsprecher und Alexa die Spracherkennung und Stimme ist. Wie im vorigen Abschnitt beschrieben gibt es, wenn man Alexa haben will, aber auch Alternativen zu Echo. Wahrscheinlich wird es in Zukunft deutlich mehr Geräte mit Alexa von Drittanbietern geben.

Check Also

Alexa mit Fire TV: So funktioniert Alexa mit der Fernbedienung

Fire TV Update bringt Alexa auf den Fernseher US Nutzer können durch ein neues Updates Alexa …

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz