Home / Tricks / Amazon Echo mit Google Kalender verknüpfen

Amazon Echo mit Google Kalender verknüpfen

Warum Amazon Echo mit Google Kalender verknüpfen?

Wenn du Amazon Echo mit Google Kalender verknüpfst, dann wird dein Echo zu einem Kalender mit Spracheingabe. Im Detail kannst dir von Alexa vorlesen lassen, welche Termine an einem bestimmten Tag anstehen. Zusätzlich kannst du mit dem Amazon Alexa Kalender aber auch neue Termine anlegen oder sie löschen. Damit wird Alexa zu deiner persönlichen Sekretärin.

Einrichtung über die Alexa App

Wenn du den Google Kalender mit Amazon Echo verknüpfst, dann kannst du dank Amazon Echo deinen Kalender mit Spracheingabe verwenden. Im folgenden Abschnitt beschreiben wir, wie du den Google Kalender mit Amazon Echo verknüpfst

  1. Zuerst die Alexa App öffnen.
  2. Dann auf Einstellungen → Kalender klicken.
  3. Dort kannst du nun deine Google bzw. Gmail E-Mail Adresse mit Passwort eingeben.
  4. Nun wählst du in der Dropdown-Box den zugehörigen Kalender aus.
  5. Alexa ist nun mit deinem Google Kalender verknüpft.

So sprichst du mit Alexa über deine Kalendereinträge

Termine auf dem Kalender abfragen

Alexa, was steht auf meinem Kalender?
Alexa, was steht morgen/übermorgen um 14 Uhr auf meinem Kalender?
Alexa, was steht am 1.1.2017 auf meinem Kalender?

Termine zum Kalender hinzufügen

Alexa, füge einen Kalendereintrag hinzu.
Alexa, füge „Candle.io lesen“ für morgen um 19 Uhr zu meinem Kalender hinzu.

Check Also

Trick: So kann dir Amazon Echo Texte vorlesen

Amazon Echo sagt das, was eingespeichert wurde Auf manche Fragen die du Alexa stellt, wird dir Amazon Echo Texte …

Kommentare

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz